Gästebuch

Aus DltPltWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen im Gästebuch, hier kann man neue Einträge erstellen.
Links zu anderen Seiten innerhalb eines neuen Eintrages werden aufgrund von zunehmendem SPAM nicht mehr akzeptiert!


12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Thomas Duerst 2012-11-20 @ 20:11:12

Liebe Zuchtfreunde, ich züchte schon 30 Jahre Flugtauben, hab mich seid langem in die Stralsunder Hochflieger verliebt und auch endlich letztes Jahr welche noch aus Fluglinie bekommen. mein Frage an den Sonderverein gibt es noch polnische langschnaebler die fliegen ?
Gefällen mir ebenfalls sehr gut hatte aber bisher immer nur Ausstellungstiere gesehen.
Lieben Zuechtergruss
Thomas.

antworten [178.14.89.110 / Mozilla/5.0 (iPad; CPU OS 5_0_1 like Mac OS X) AppleWebKit/534.46 (KHTML, like Gecko) Version/5.1 Mobile/9A405 Safari/7534.48.3]
Andreas Rambow 2012-11-24 @ 07:11:42

Meines Wissens haben zumindest die Zuchtfreunde Neumann, Ralph und Dawidowski, Christian ihre Tiere im Freiflug.

Beide sollten auch zur Europaschau in Leipzig ausstellen.

Im Übrigen sind auch den Ausstellungstieren oft in wenigen Generationen die Flugfähigkeiten wieder leicht anzutrainieren.
(evtl. gemeinsam mit Sportfliegern oder Strahlsundern)

antworten [91.38.188.1 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:14.0) Gecko/20100101 Firefox/14.0.1]
Oscar 2015-10-22 @ 02:10:36

Ich habe bei meinem grodfen mit ca 2 1/4 jrehan begonnen Ihn uf den Topf zu setzen. Was ihm garnicht gefallen hat, er hat geschriehn .Wir haben dann einen Toilettentrainer gekauft mit Stufen hoch zur richtigen Toilette.Doch leider hat es damit auch nicht geklappt.Ich habe ihm zeit gelassen und mit etwa 2 3/4 ist er zum Pipi machen selber hoch zur Toilette .Damals war er super stolz und hat fcbers ganze Gesicht gelacht.Mit 3 Jahre kam er in den Kindergarten und hatte easy up pants an, was den Kinderge4rtnerinnen ein Dorn im Auge war.(2005 war es leider noch so, das die Kinderge4rten seltenst eine Wickelgelegenheit hatten) .Die letzte Windel haben wir Ihm mit 3 Jahre und 1 Monate angezogen.Im Kindergarten hatte er sich noch 2-3 mal eingene4sst und das war im peinlich so das er selber sagte : Mama, ich brauch keine Windeln mehr. Ich bin jetzt grodf und gehe aufs klo.Gesagt und auch getan. Selbst Nachts ging nichts mehr in die Hose. Tipps ffcr andere Eltern : Bitte, niemals das Kind erniedrigen oder Ihm/Ihr vorwfcrfe machen das sie eingene4sst haben.Ruhe bewahren, ersatz klamotten dabei haben und vorallem wenn es mit dem Tf6pfchen oder Toilette geklappt hat , das kind loben und sich mit Ihm/Ihr freuen. Erzwingen kann man nichts, jedes Kind hat seinem eigenem Rhythmus .Wie Anne schon schreibt: die warme Jahreszeit ist wohl die beste Zeit zum trocken werden. Und wenn mal wieder ein Spruch kommt : Waaaaaas, das Kind ist immer noch nicht Trocken. Einfach Ohren auf durchzug stellen

antworten [117.179.0.246 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:39.0) Gecko/20100101 Firefox/39.0]
Christian Schejka 2012-11-05 @ 07:11:39

Hallo Herr Laible, vielen Dank für das freundliche Telefonat. Lassen Sie sich von solchen Anonymus nicht unterkriegen.Das sind keine Zuchtfreunde. Haben Sie weiterhin viel Freude mit den Gelben Bärtchen auch in unterschiedlicher und harmonischer Größe. Bei Wunsch sende ich Ihnen Informationsmaterial aus dem gut bestückten Archiv von Olaf Steinke zu.
Nun verbleibe ich mit der Sprache der Freundschaft mit freundlichen Züchtergrüssen, Christian Schejka

antworten [93.202.148.219 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.0; Trident/5.0)]
Hans Werner Laible 2012-10-30 @ 08:10:16

Liebe Zuchtfreunde, es war nicht meine Absicht in den Reihen des SV der DLT/PLT eine Diskussion loszutretten die unter Umständen für Streit gar Verärgerung Anlaß ist. Eines laßt mich noch Sagen, danach werde ich mich von dieser Plattform Verabschieden da anscheinend angestauter Frust Anlaß geben gewisse Fairnis anderen gegenüber zu Berücksichtigen. Wir brauchen nicht über groß gar größer beim DLT zu Diskutieren, ein DLT soll in seinem Erscheinungsbild eine Harmonie der Elleganz Verkörpern, ob nun etwas kleiner oder größer. Ich bin aber der Meinung das von seitens SV Verantwortlicher eine klare Bewertungsvorgabe mit den SR wie Mitgliedern herausgegeben werden sollte, und jede PV davon Kenntnis bekommt um solsche Diskussionen im Keim zu Ersicken. Denkt aber zuerst an die Rasse wenn Überspannte Zuchtrichtlinien verfolget werden, der Rasse und ihrer Erhaltung zuliebe. Ich Beschäftige mich seit Feb. 2012 mit der Rasse, Ausschlagebender Punkt dafür war in meiner Jugendzeit ein Bild von Karl Behn aus Brome ihn in seinem Taubenschlag Abbildete im Vordergrund DLT Elstern, Denke ich, Foto war schwarz/weiß. Auch wenn ich sechzig Jahre alt bin kann ich mich noch für etwas Begeistern das meine Freizeitwert noch mehr Verschönert und das sind DLT Bärtchen gelb. Allein mir muß ein Tier, hier DLT Gefallen, ich brauche keine Ausstellungen mehr, habe alles mit Fränk. Herzschecken und Genuine Homer Erreicht,um mir zu Beweisen das ich ein Doller Züchter bin. Brauche keine Anerkennung mehr von vermeindlichen Zuchtfreunden, brauche keine Erfolge mehr. Das Gesammte der Rassetaubenzucht Befriedigt mich so sehr, das ich mich Schäme im SV der DLT so eine Diskussion losgetretten zu haben. Bitte Entschuldigt meinen Auftritt auf eurer Plattform. Ich Wünsche euch allen eine Zufriedenstellende Lösung in Bezug der Größenzuordnung beim DLT/PLT ohne Streit in euren Reihen. Allen eine Erfolgreiche Ausstellung, bedenkt aber das ohne Gesundheit alles nichts ist, euch allen wie euren Angehöhrigen eine Erträgliche Geundheit. Bleibt der Rasse Treu, Danke für eure Aufmerksamkeit und Hilfestellung in meiner Unwissenheit.

antworten [84.167.173.245 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
Christian Klapper 2012-10-30 @ 06:10:47

Lieber Zuchtfreund,

die Frage zu stellen verbietet ja auch keiner, dementsprechend ist es mit Sicherheit erlaubt. Meiner Auffassung nach geht es aber nicht darum, ob es erlaubt ist diese Frage zu stellen, sondern ob es Sinn macht.
Es gibt doch in jeder Rasse Spitzenzüchter oder nicht? So auch in den Reihen der DLT u. PLT zur genüge. Die Wöllner's, Steigers's und viele,viele mehr um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Mich würde da interessieren, ob es für die auch ein so großes Problem ist was denn nun Mittelgroß ist, bzw. was die Definition davon ist? Denen gelingt es so gut wie jedes Jahr Spitzentiere zu züchten und zu zeigen! Haben die unterschiedliche Tiere (in Bezug auf Größe) in ihrem Schlag und rufen vorher die AL an um zu fragen wer richtet, um dann den Richtigen "Größentyp" für den jeweiligen PR zur Ausstellung zu bringen? Da frage ich mich woher die Wissen wie groß ein DLT u. PLT sein muss? Vielleicht beschäftigen die sich einfach weniger mit Diskutiererei u. Fangfragerei sondern mehr mit wichtigeren Dingen.Vielleicht verstehe ich das ja auch alles nicht so richtig, worum es hier geht, kann ja sein. Auf mich wirkt es jedenfalls wie das Fahrrad neu erfinden.

antworten [92.78.39.184 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
- 2012-10-30 @ 03:10:54

Hallo Zuchtfreunde,

wenn sich die Mehrheit für den mittelgroßen Typ ausgesprochen hat, so sollte durchaus die Frage erlaubt sein, was man sich darunter vorzustellen hat.

Es kann auch nicht sein, dass ich als Aussteller sowohl kleinere, größere und große Tiere zur Ausstellung bringen muss, nur weil ich mir nicht sicher bin, wer dort das Richteramt ausübt.

Die Aussage: Der Richter bevorzugt den kleineren Typ, der will nur die Großen, hört man vor jeder Schau in unseren Reihen, obwohl doch der mittelgroße Typ bevorzugt wird!

Danke und Gruß

antworten [84.168.187.11 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:16.0) Gecko/20100101 Firefox/16.0]
Christian Klapper 2012-10-29 @ 16:10:58

Liebe Zuchtfreunde,
ich persönlich finde es sehr schön, wenn solche Plattformen wie dieses Gästebuch dazu genutzt werden sachlich zu diskutieren wie in diesem Fall. Dieses Thema was gerade diskutiert wird, ist ja schon eine ganze Weile hier zu verfolgen. Ehrlich gesagt tue mich auch etwas schwer mit einer genauen Größenangabe für einen DLT und lehne es eigentlich auch ab, da ich mich schon damit identifizieren kann was Christian Schejka sagt.Trotzdem würde ich mich schon bei entsprechender Argumentation auch vom Gegenteil überzeugen lassen und meine Meinung revidieren. Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, finde ich das man anhand solcher Diskussionen mitunter merkt das man in Deutschland ist. Wir scheinen nicht nur das Land der Dichter und Denker zu sein, sondern auch der Diskutierer. Was ist Mittelgroß? Wie groß ist denn jetzt nun Mittelgroß? Kann der Zuchtwart dazu vielleicht mal was sagen usw. geht meines Erachtens an der Sache vorbei. Muss es für alles Normen, genaue Richtlinien, Maße usw. geben? Damit hat man wie ich finde im Alltag schon genug zu tun. Ist unser Rassegeflügelstandard nicht Aussagekräftig genug? Ich gebe Zfr. Laible Recht wenn er sagt der DLT u. PLT sind "Kopftauben" nur das sind die anderen Tümmlerrassen auch, und im Standard steht als erstes Bewertungskriterium der Gesamteindruck! Da finde ich dann das Zfr. Schejka Recht hat wenn er sagt das der Gesamteindruck stimmen muss und auch kann, wenn die Proportionen stimmen. Ich habe die Meinung das z.B. eine 0,1 ein hochfeines Tier sein kann, aus den sich ergebenen Sachen die Rassespezifisch sind wie in diesem Fall eben abfallende Haltung,Kopfprofil usw. auch wenn diese vielleicht etwas klein ist. Soll man dieses Tier dann strafen wegen der fehlenden Größe, obwohl alle Rasse- u. Tümmlerspezifischen Merkmale im hohen Maße vorhanden sind? Ich bin PR-Anwärter und es ist mir ehrlich gesagt ein Graus, wenn ich daran denke Tiere zu "vermessen" oder vielleicht danach zu beurteilen ob sie in die entsprechende Schablone passen,auch wenn das jetzt vielleicht etwas übertrieben scheint. Wo bleibt da der Blick für das Tier ansich, für die Rasse, die Feinheiten usw. Wir werden von vielen beneidet,eben wegen unserem Standard, unserem Bewertungssystem usw. Der Qualitätsstand vieler Rassen ist bei uns mit am größten, wir haben Schauevents wovon man woanders nur träumen kann und wir diskutieren wie groß Mittelgroß ist!? Mal ehrlich. Wenn man so angeregt diskutieren würde, wie es uns gelingen könnte neue Züchter zu gewinnen, dann brauch uns für die Zukunft wenigstens nicht bange zu sein...

antworten [92.78.176.103 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
Hans Werner Laible 2012-10-29 @ 11:10:57

Lieber Zuchtfreund Christian Scheijka, vielen Dank für ihre Meinung und Hilfestellung in meinem Anliegen. Es ist für mich immer wiedre Erfreulich wenn Erfahrene Züchter einer Rasse Hinweise geben können. Gerade eine Web Seite eines SV kann hier sehr viel Positive Arbeit leisten, und sollte mehr genuzt werden ! Leider ist es vielen SV Mitgliedern nicht möglich dies in Anspruch zu Nehmen, siehe P. Wöllner. Wo der Mensch nicht mit Metermaß und Uhr Arbeiten, wird es immer Unterschiedliche Auffassungen in Bezug Größe wie Zeitangaben kommen, durchaus Verständlich. Nur kann ich ihre Meinung der 3/3 in Bezug der DLT nicht ganz folgen. Ich kann einer 3/3 beim Deut.Modeneser durchaus Positive Aspekte abgewinnen, aber beim DLT Bein- Körper-Hals ich Weiß nicht wie ich das beim DLT auslegen soll... ! Für mich ist, auch der Gefahr auszusetzen das jetzt ein Aufschrei durch die Reihen des SV gehen wird,der DLT eine Kopfrasse, oder liege ich da falsch. Der Kopf beim DLT wie PLT zieht mich einfach an, diese Elleganz ist für mich nicht zu Toppen. Hoch Aufgerichtet, Ellegant, feingliedriger langezogener wie gemeiselte Oberkopflinie, Blutschnabel, einem feurig rotumrandeten Perlauge Begeistert mich einfach, lieg ich hier Richtig ! Und erst dann fält mein Blick auf die Gesammtheit des DLT. Ich kann ihnen nicht Sagen warum, es ist bei mir nun mal so. Bei einem King Schau ich erst auf die Geamterscheinung, warum .... ! Ich Züchte seit Jahren Genuine Homer und Fränk.Herzschecken. Auch bei diesen Rassen wird zuerst auf den Kopf das Augenmerk gelegt, woherr kommt das! Dennoch glaube ich das in den Reihen des SV der Hochaufgerichtete (große) DLT Bevorzugt wird, Berichtigen Sie mich wenn ich falsch liegen sollte. Diskussionen mit Züchtern wie PR lassen meine Ansichten als Relevant erscheinen. Für ihre Mühe mein Unwissen in Richtige Bahnen zu Lenken möchte ich mich Bedanken.

antworten [84.167.166.203 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
Christian Schejka 2012-10-29 @ 08:10:11

Sehr geehrter Herr und Züchter gelber Bärtchen. Was sie über Paul Wöllner gesagt haben ist völlig zutreffend. Schön, solche Züchter in unseren Reigen zu haben. Doch ich möchte nun mal etwas über die Größe sagen.Dies ist ein heikles Thema, die Meinungen driften da auseinander. Ich teile hier nur meine Ansichtsweise mit, die mir als Jungzüchter Horst Fester und Olaf Steinke auf den Weg gegeben haben. Dies war früher auch eine gestellte Frage von mir.Ich halte dies für absolut richtig.Wenn der Gesamteindruck, insbesondere die Figur überzeugt dann stimmen die Körperproportionen überein. D.h. egal wie groß,egal wie klein, die Figur ist auffällig schön.Dies bedeutet natürlich auch, daß sich die Körpermasse mit Halslänge und die Höhe der Ständer daran richten müssen. Sie haben hier 3 wichtige Bezugspunkte. Ständer, Körper und Hals. Wenn sie nun, die 3/3 Regel anwenden, dann wissen sie, wie eine schöne Figurentaube auszusehen hat. Davon gibt es auch Aufzeichnungen. Auch in der Kopfpartie können sie die 3/3 Regel anwenden.Doch das ist ein anderes Thema. Größenangaben in Maßeinheit sind nicht sinnvoll.Warum???? Steinke erklärte mir es so: Ab wann beginnt groß? dies ist für jeden unterschiedlich. Ich bezeichne eine Frau mit 180cm als groß und eine mit 160cm als klein. Beide haben vorzügliches Aussehen mit bester Modellfigur.Die eine mit entsprechend längeren Beinen, die andere eben etwas kürzere. Doch es stimmen die körperlichen Proportionen, Ausstrahlung,also der Gesamteindruck. Wir Menschen,Männer, unterscheiden jetzt, gefällt mir die große Frau oder die kleinere Frau besser. Sie werden sehen, das Ergebnis wird 50 zu 50 sein.
Bei unseren Tauben ist es nur wichtig, beides zu haben. Klein werden die Tauben von allein, wenn nicht entsprechende Ausgleichspaarung gemacht wird. Beides ist jedoch schön, gößer oder kleiner.
Ich selbst habe unterschiedliche Tiere in der Grösse in meinem Zuchtschlag. Ich helfe Ihnen gerne weiter, auch mit Info Material. Vielleicht konnte ich Ihnen helfen. Weiterhin viel Freude mit Ihren Bärtchen. Lieber Züchtergruß,
Christian Schejka

antworten [93.202.147.69 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.0; Trident/5.0)]
Michael 2013-04-17 @ 09:04:44

Gute informative Webseite. Wann kammen neue Bilder?

antworten [89.1.3.59 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:11.0) Gecko/20100101 Firefox/11.0]
Greichi 2014-07-22 @ 12:07:21

ja das stimmt bist echt ne ahmnause ich habe aber auch keine probleme mehr und ich wfcrde es sogar immer wieder machen lassen

antworten [107.178.209.197 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:30.0) Gecko/20100101 Firefox/30.0]
HWL 2012-10-28 @ 09:10:05

Auch der Gewissheit das Paul Wöllner diese Zeilen nicht zur Kenntnis nehmen wird, möchte ich mich bei Paul Wöllner wie seiner Fam. für ihre Gastfreundschaft die ich erneut Erleben durfte Aufrichtig Dank Sagen. Es würde einigen von uns, und da schließe ich mich mit ein, gut zu Gesicht stehen diese Bescheidenheit die Paul Wöllner Vorlebt auf seine Person zu Übertragen. Da ich kein SV Mitglied bin dennoch DLT Bärtchen in gelb seit einem Jahr Züchten darf, und mir diese Rasse im ersten Zuchtjahr nur positive Aspekte vermittelte. Sind Fragestellungen von SV Mitgliedern im Gästebuch für mich Anlaß gewesen mit Zuchtfreunden auch P.Wöllner über die Größendiskussion in den Reihen des SV zu Sprechen.Er Sagte mir der DLT ist GROß. Jeder sollte sich einmal die Frage stellen was ist Groß.... ! Unter uns Taubenzüchter ist ein Engl. Kröpfer Groß gegenüber einem DLT, kann man doch mit Ja Beantworten... ! DLT ist gegenüber einem Kölner Tümmler groß, oder ! Da ich seit Geraumer Zeit im Besitz Engl. Elstern bin 1.o Rot, o.1 schwarz muß ich Feststellen das die Engl. Elstern in meinem Besitz gegenüber meinen Bärtchen nur geringe Größenunterschiede an den Tag legen. Engl. Elstern sind mir dennoch zu grob im Erscheinung wie Haltungsbild. Lange Hälse, langer Schwanz die nicht zur Beinlänge Passen, die Hamonische Gesamterscheinung fehlt einfach, bei meinen Engl. Elstern jedenfalls. Der DLT ist in seinem gesammten Erscheinungsbild Harmonischer, Zartgliedriger wie Eleganter. Die Eleganz eines DLT ist auch in seiner Größe wie Kopfeladel zu finden. Ist es nicht ein Traum ein DLT in seiner Größe wie Kopfadel zu Sehen, für mich ja. Bei den Pferdezüchtern wird ein Stockmaß verlangt, warum nicht im SV der DLT/PLT, was Spricht dagegen.... ! In England wird bei der Rasse ein Maß angegeben, was Spricht dagegen es in Deutschland auch zu Tun ! Würde mich Freuen als Hobby Züchter einige Anregungen von Insidern der Materie zu bekommen. Wünsche allen Züchtern wie Ausstellern in ihrem Bestreben dem DLT/PLT eine einheitliche Größenzuordnung angedeihen zu lassen viel Erfolg. Mein Erfolg besteht darin mich an großen mit Kopfadel vorhandenen DLT zu Erfreuen, ohne Aussteller zu sein. Denn in meinen Volieren gefallen mir meine Tauben am besten, und geben mir den Freizeitwert der bei vielen leider verloren gegangen ist.

antworten [84.167.191.222 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
Mittelgroßer DlT - Typ 2012-07-15 @ 11:07:57

Hallo Züchterkollegen,

wie groß ist denn jetzt mittelgroß?
Vieleicht kann dazu unser Zuchtwart dazu mal was sagen.

antworten [87.167.149.193 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:13.0) Gecko/20100101 Firefox/13.0.1]
Rau Christian 2012-06-27 @ 19:06:05

Rau Christian
Auch mich würde es interessieren, welche Standhöhe der mittelgroße DLT - Typ haben soll?
Ich warte schon über 20 Jahre auf eine Antwort, wie groß soll ein Deutscher langschnäbliger Tümmler ungefähr sein?

antworten [79.235.210.241 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.1; WOW64; Trident/5.0)]
Uwe 2012-06-26 @ 14:06:22

Hallo Patrick,

als Orientierungshilfe habe ich mir über den Laufbrettern auf der Höhe von 30 cm eine Linie gezogen, an der ich die Größe meiner Tiere ständig kontrolliere und im Auge behalte. Dadurch wird das Gefühl für mich als Züchter für das gewünschte Maß geschärft. Diese Vorgehensweise nehme ich für mich in Anspruch und kann natürlich nicht sagen, ob andere Zuchtfreunde es ähnlich handhaben.

Nicht nachvollziehen kann ich, dass man zum gewünschten "mittelgroßen" DLT-Typ keine Größenangabe machen will,denn die müßte ja bekannt sein, nachdem sich die Mehrheit dafür ausgesprochen hat!

Und von irgend einer Größe (Höhe) mußte ja ausgegangen werden,um sich auf diesen mittelgroßen Typ festlegen zu können.

Martin Zerna gibt in einer Abhandlung über unsere Rasse (Deutschen Geflügel-Zeitung Ausgabe Nummer 23/2011) eine Größe um 30cm plus x an.

Das ist für mich eine Aussage mit der wir Züchter durchaus leben können.

Von der Englischen Elster wird laut englischen Standard eine Größe (Höhe) von 12 inches (ca.30,5 cm) verlangt.

Daran siehst du auch ,dass beide Rassen "größenmäßig" ziemlich auf gleichem Level liegen.

Gemeint sind hier "immer" die Tiere im Ausstellungskäfig!

Zuchttiere werden sowohl bei den DLT als auch bei den Englichen Elstern nach unten oder nach oben tendieren!

antworten [84.168.181.148 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:12.0) Gecko/20100101 Firefox/12.0]
Uwe 2012-06-28 @ 17:06:09

Nachtrag:
Als Glücksfall bezeichnet ein englischer Züchter die "Orientierungshilfe" von 12 inches für die Englischen Elstern.
Seitdem wäre zumindest auf den Schauen erkennbar,dass die gezeigten Elstern "größenmäßig" auf fast gleichem Niveau stünden. Überdimensionierte Tiere (wie sie auf anderen Kontinenten nach wie vor gezeigt werden!) würden nur noch -zumindest bei den meisten Magpiezüchtern- ihren Beitrag als "Zuchttiere" leisten.

antworten [79.202.115.96 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:12.0) Gecko/20100101 Firefox/12.0]
Karl-Heinz Wintermeyer 2012-06-24 @ 18:06:24

Guten Abend sehr geehrter Herr Zielinski,
sicherlich habe ich Ihr Interesse an den DLT-Elstern mit meinem Angebot geweckt.
Die Größe unserer DLT hat schon unendliche Diskussionen angeregt. Den manchmal vorgetragenen Wünschen nach einer Maßangabe wurde seitens des BZA schon längere Zeit in den MB-en nicht mehr entsprochen. Auch die Mehrheit unserer SV-Mitglieder wünscht sich das nicht. In vielen Diskussionen und Besprechungen am lebenden Tier hat sich nun eine ziemlich einheitliche Größenvorstellung eingependelt. Bei der Frühjahrsver-sammlung in Halberstadt wurde an den BZA ein Antrag beschlossen u.a. auch die Beachtung unterschiedlicher Größen von Elstern und anderen Zeichnungsdarten im MB-Gesamteindruck zu streichen. In der Praxis wollen wir einen deutlichen Größen-Unterschied zu Englischen Elstern bewahren.Am besten würde Ihnen ein "Größenbild" unseres gewünschten DLT-Typ beim Besuch einer Tierbesprechung oder HSS vermittelt.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie dabei der Gestaltung des mitteleren DLT-Typs, insbesondere bei den blauen schwarzschnäbligen Elstern mitarbeiten würden. Gerne können wir uns bei einem Telefongespräch näher besprechen.
Haben Sie gute Nachtzucht in diesem Jahr? (Antwort bitte nur an meine E-mail-Adresse). Viele Grüße, auch an Ihren Herrn Vater.
Karl-Heinz Wintermeyer

antworten [84.58.74.35 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729; .NET CLR 2.0.50727)]
Patrick Zielinski 2012-06-24 @ 09:06:23

Hallo,
wie groß ist eigentlich der gewünschte "mittelgroße" DLT-Typ bzw.
was hat man sich darunter vorzustellen?

antworten [88.71.42.107 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:13.0) Gecko/20100101 Firefox/13.0.1]
Christian Klapper 2012-06-04 @ 11:06:55

Genau lieber Zuchtfreund. Sie haben die Zeichen der Zeit genau erkannt. Wenn wir sonst keine Probleme haben, außer in welche Klasse die "Tieger" gehören dann ist ja eigentlich alles in Ordnung. Ich züchte zwar keine DL bzw. PLT,finde es aber schade wie manches zerredet wird und ich finde es gibt wichtigere Probleme die unser Hobby betreffen und die Zukunftsorientiert gelöst werden sollten.

antworten [88.74.114.220 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
Tieger in AOC 2012-06-02 @ 21:06:05

Hallo Züchterkollegen,
es zählt nur das was unser Zuchtwart gesagt hat nämlich das die Getiegerten nicht in der AOC gruppe ausgestellt werden können.

MfG.

antworten [87.167.143.244 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:12.0) Gecko/20100101 Firefox/12.0]
U.Held 2012-06-13 @ 14:06:45

Ein Zuchtwart kann nicht die AAB für seine Rasse außer Kraft setzen!

antworten [79.202.122.45 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:12.0) Gecko/20100101 Firefox/12.0]
Gonzuxc 2014-07-21 @ 23:07:00

Hallo,Ich hatte auch nach meiner Lasik Op afnangs trockene Augen. Hat sich aber nach 3 Wochen gebessert. Ich habe gelesen dass 25 der Patienten nach einer Lasik Behandlung, bis zu 6 Monate unter trockenen Augen leiden. Also du bist kein Einzelfall. Bei den meisten legt sich es aber recht schnell wieder. Inzwischen habe ich gar keine Probleme mehr.Grudf Horst

antworten [62.210.78.179 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/35.0.1916.153 Safari/537.36]
U.Held 2012-06-01 @ 13:06:53

AOC-Klasse

Interessant in diesem Zusammenhang die aktuellen Ausführungen von Zfr. Axel Sell "Schecken und Tiger bei Rassetauben und die AOC-Klasse" unter www.taubensell.de

antworten [79.202.120.140 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:12.0) Gecko/20100101 Firefox/12.0]
Delfino 2014-07-21 @ 19:07:23

Hola, el video a pocos frames se debe a que la etiervtsna se hizo con una conexion a internet de movil, con poca velocidad y se grabf3 directamente. De todas maneras sirve para ver las expresiones de Robert que es de lo que se trata. Cuando estemos con el en el circuito este af1o ya haremos una etiervtsna en condiciones con mas calidad de imagen

antworten [62.210.78.179 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/35.0.1916.153 Safari/537.36]
Christian Klapper 2012-06-01 @ 12:06:23

Werte Zuchtfreunde. Wenn man so manche Einträge hier verfolgt, stellt sich mir die Frage "Um was geht es den Leuten hier eigentlich?" Anstatt sich zu streiten und Sinnlos zu diskutieren ob es nun Tiger sind, in welche Klasse sie gehören, wer was wie oft in der Vergangenheit geschrieben hat, ob zu Recht oder Unrecht geht doch meines Erachtens völlig in die falsche Richtung und an der Sache vorbei. Lieber sollte man sich Gedanken machen was man tun kann um neue Mitstreiter vorallem junge Leute für unser schönes Hobby zu begeistern und da helfen solche Sinnlosdebatten, wahrscheinlich auf Grund gekränkter Eitelkeit keinem. Ich bin auf dieser Seite weil der DLT u. PLT wunderschöne Taubenrassen sind, daran sollte man sich erfreuen und werben.

antworten [88.75.34.36 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
Rolf Pillen 2012-05-24 @ 16:05:15

Grüße Sie Herr Schejka,

Ihr Eintrag geht für meinen Geschmack völlig am Kern der Frage,-ob Tiger in die AOC-Klasse gehören oder nicht-,vorbei.
Der Zfr. Björn wird sicher seine guten Gründe dafür gehabt haben, den Sonderverein zu verlassen und auch die Tigerzucht
zu beenden.
Soweit ich das mitverfolgen konnte, hat sich auf seine bisherigen Gästebuch-Einträge vom SV niemand gemeldet und auch
auf seiner persönlichen Internetseite über seine Tigerzucht fand ich in seinem Gästebuch nie mal einen Eintrag eines SV-Mitgliedes. Über fehlende Kontaktfreudigkeit hat es ihm wohl nicht gemangelt.

Beste Grüße aus Bocholt, Rolf Pillen

antworten [91.56.58.80 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.1; WOW64; Trident/5.0)]
Christian Schejka 2012-05-24 @ 12:05:23

Hallo Zusammen, dass wird jetzt mein letzter Eintrag über die Tiger sein. Noch niemand und es wird auch in Zukunft niemand geben, der es verbietet solche Tiere auszustellen oder der Anerkennung der Tiger im Wege steht. Dieses Thema über die Tiger gibt es sicherlich schon mehrere Jahre und sind auch immer wieder interessante Gesprächsthemen auf unseren Sommertagungen und Schauen. Sich nicht damit zu beschäftigen, sogar keine Interesse zu zeigen wäre fatal und nicht rassefördernd. Doch wo sind sie nur????? ich kann nicht immer nur fordern und schreiben, ich muss sie auch mal zeigen. Und das ist der grosse Tenor. Wir haben jährlich stattfindende Sommertagungen, wir Züchter, auch Du Björn, wurdest eingeladen. Wir alle würden uns freuen zu sehen, wie es denn in der Tigerzucht aussieht? Wie weit sind sie in den Rassenmerkmalen fortgeschritten???. Das sind berechtigte Fragen, die wir uns alle im SV stellen. Vielleicht wären wir ja schon in der Tigerzucht weiter, wenn eine kooperative Zusammenarbeit gewählt würde.Entsprechende Anträge an den Zuchtausschuss, eventuell neue Mitstreiter die sich diesem Farbenschlag annehmen, würden sicher fördernd sein. Wir alle im SV haben darauf gewartet, sie nun zu sehen, die Tiger.Kein einziges Tier wurde gezeigt. Auch du Björn hattest die Gelegenheit uns deine "Examplare" zu zeigen.Und immer wieder lese ich nur Einträge von Dir ins Gästebuch.Schade. Ich würde sehr gerne einen "fertigen" Tiger im Ausstellungskäfig sehen und in der Hand halten. Nach 40Lebensjahren und 30 Jahren Zuchterfahrung und 18Jahre Preisrichtertätigkeit habe ich sicher schon mehr Langschnäbler und Farbenschläge in der Hand gehabt als Du es Dir vorstellen kannst. Wunderbare Ausstellungstiere, wertvolle Kreuzungstiere, dem Tiger ähnlich sehende Tiere, aber eben noch keinen "echten Tiger". Ich freue mich darauf, diese Spielart zu sehen und ich werde der erste sein, der dem Züchter gratuliert.Im übrigen weiss ich, wer die Tiger hat und frage mich, warum Du die Tigerzucht aufgegeben hast.
Ich freue mich mit allen Zuchtfreunden an den Ausstellungskäfigen zu stehen und sich gemeinsam über wunderschöne Tauben zu freuen.
Weiterhin viele schöne Jungtiere und ich freue mich auf die Sommertagung in Nürnberg.
Christian Schejka

antworten [93.202.147.151 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.0; Trident/5.0)]
Smithe793 2015-04-30 @ 12:04:41

This kind of game gives a real experience of building a farm and planting trees. ekcdfdeegeafdegg

antworten [192.41.140.67 / Mozilla/4.0 (Windows NT 6.2) AppleWebKit/537.17 (KHTML, like Gecko) Chrome/24.0.1312.70 Safari/537.17]
Pharmd439 2015-05-01 @ 04:05:03

Very nice site!

antworten [37.61.153.75 / Mozilla/4.0 (Windows NT 6.2) AppleWebKit/537.17 (KHTML, like Gecko) Chrome/24.0.1312.70 Safari/537.17]
Pharme504 2015-05-02 @ 10:05:21

Very nice site!

antworten [12.126.194.42 / Mozilla/4.0 (Windows NT 6.2) AppleWebKit/537.17 (KHTML, like Gecko) Chrome/24.0.1312.70 Safari/537.17]
Pharmf646 2015-05-03 @ 16:05:29

Very nice site!

antworten [149.5.38.91 / Mozilla/4.0 (Windows NT 6.2) AppleWebKit/537.17 (KHTML, like Gecko) Chrome/24.0.1312.70 Safari/537.17]
Pharmc71 2015-05-05 @ 11:05:33

Very nice site!

antworten [46.101.151.94 / Mozilla/4.0 (Windows NT 6.2) AppleWebKit/537.17 (KHTML, like Gecko) Chrome/24.0.1312.70 Safari/537.17]
Pharme247 2015-05-06 @ 17:05:53

Very nice site!

antworten [181.164.166.72 / Mozilla/4.0 (Windows NT 6.2) AppleWebKit/537.17 (KHTML, like Gecko) Chrome/24.0.1312.70 Safari/537.17]
Pharma418 2015-05-07 @ 23:05:11

Very nice site!

antworten [164.86.232.18 / Mozilla/4.0 (Windows NT 6.2) AppleWebKit/537.17 (KHTML, like Gecko) Chrome/24.0.1312.70 Safari/537.17]
Pharma362 2015-05-09 @ 05:05:51

Very nice site!

antworten [181.110.248.53 / Mozilla/4.0 (Windows NT 6.2) AppleWebKit/537.17 (KHTML, like Gecko) Chrome/24.0.1312.70 Safari/537.17]
Sabrina 2015-09-02 @ 06:09:00

Becker. I would guess 'going directly to the full site' fiutcionalnty is not likely. User Agent redirection is done server side, and going to full site generally involves setting a specific cookie to prevent redirection to the mobile version of a site. So even if you saw one page, it would just put you back on the mobile site if you tried to visit any other page.I agree it should be a best practice for companies to offer a full site link that does deep linking correctly, meaning you are taking to the corresponding desktop page, not the homepage of the desktop.

antworten [188.143.234.155 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/40.0.2214.111 Safari/537.36]
12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Ansichten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge