Gästebuch

Aus DltPltWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen im Gästebuch, hier kann man neue Einträge erstellen.
Links zu anderen Seiten innerhalb eines neuen Eintrages werden aufgrund von zunehmendem SPAM nicht mehr akzeptiert!


12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
U.Held 2007-05-04 @ 11:05:48

Hallo liebe Züchterfreunde,

in den letzten Wochen erreichten mich viele Mitteilungen betreffend rot-und gelbfahler Bärtchen, sowie gelbfahlen Elstern.

Leider, und das betone ich hier einmal ausdrücklich,war "keiner" der besagten Zuchtfreunde "couragiert" genug, um seine Ansichten "einfach" mal im Gästebuch vorzubringen bzw. niederzuschreiben.Schade eigentlich!

Lassen sie mich hier noch einige Erläuterungen zu den gelbfahlen(isabell)Elstern geben:"Isabellfarbige Elstern,so wie sie Robert Skambraks seinerzeit erzüchtete,zeigten eine gleichmäßig verteilte Rahmfarbe,vergleichbar mit isabellfarbigen Bärtchen.
Mir liegen gute schwarz-weiß Aufnahmen von Originaltieren aus der Zucht Skambraks vor. Ebenso Erläuterungen von Fritz Schäfer zu diesen Bildern, die gerne eingesehen werden können.
Von der Farbschlagbezeichnung "gelbfahl"und der damit verbundenen charakteristischen,absetzenden Halsfarbe(gelb)war damals(1958)nie die Rede."
Die heutige Standardfassung gibt auch sehr wenig über die Farbbezeichnung "gelbfahle Elstern" her.
Bei den rot-und gelbfahlen Bärtchen wird hierüber detaillierter berichtet.
Wäre es nicht mal eine Überlegung wert,sowohl gelbfahle als auch "isabellfarbige" Elstern im Standard zu verankern?

Beste Züchtegrüße Uwe Held

antworten [84.168.217.90 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322)]
Michel Werner 2007-05-02 @ 13:05:26

Salut,
interessant est für mich die Seite 5.2 mit den Elstern (gelbfahl-isabell)
Für mich est Bild von gelbfahlen elsterpurzler richtige Farbe.
Wo gelbfahle(isabell) Elstern einzuordnen sind.
Meine Meinung est die,dass die Antwort kann nur geben ein Farbgenetiker oder specialist
für Farben.

Mes meilleurs salutations
Michel Werner

antworten [89.61.65.238 / Mozilla/5.0 (Windows; U; Win 9x 4.90; de; rv:1.8.1.3) Gecko/20070309 Firefox/2.0.0.3]
Schumann, Uwe 2007-04-30 @ 20:04:45

Hallo Zuchtfreunde,
leider muß ich Euch hiermit mitteilen, daß ich aus technischen Gründen am PC in der nächsten Zeit keinen Internetzugang mehr habe.

Hallo Herr Förster, freue mich schon auf die Sommertagung um Sie persönlich kennenzulernen. Hoffe Sie haben reichlich Nachwuchs bei den schwarzen Elstern. Bringen Sie einfach mal verschiedene Tiere mit und nur dann kann man reichlich " fachsimpeln ". Wäre doch schön wieder einmal viele Langschnäbler zur Sommertagung zu sehen. ( wie in Markersbach )

Also dann,bis bald. Mfg Uwe

Eine Antwort kann ich leider nicht mehr lesen. Es gibt ja auch ein Telefon.



antworten [62.246.177.185 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1)]
Uwe Held 2007-04-28 @ 11:04:38

Hallo Markus,
der auf unserer Vereinsschau amtierende Preisrichter hat nach meinem Ermessen eine "korrekte" Arbeit geleistet.
Ich kann deshalb deine Argumentation in keinster Weise nachvollziehen!
Außerdem sind manche rassebezogenen Fragen zu "diffizil",um auf die Schnelle beantwortet zu werden.
Gut finde ich das du die Sommertagung des SV besuchen möchtest!
An deiner Stelle würde ich auch auf das Angebot vom 1.Vorsitzenden Herr Wintermeyer eingehen,denn gerade in einem Gespräch läßt sich doch manches viel besser erklären.
Beste Grüße,Zfrd.Uwe

antworten [84.168.218.50 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322)]
Markus Förster SV-Mitglied 2007-04-28 @ 07:04:59

Antwort:
Hallo!
Wenn Sie meine Fragendirekt im Gästebuch beantworten dann reicht mir dass.Muss man sich dafür erst besuchen?Das kanns doch nicht sein!Ich werde trotzdem auf die Sommertagung kommen.Vieleicht kriegt man dort ein paar gescheite Antworten auf Fragen.Um den heissen Brei reden das kann ich selber.Uwe Helds Meinung zur Bewertung auf unserer Lokalschau teile ich nicht,da die Weißen Einfarbigen vom Züchter Krißbach für mich zu klein gewesen sind dass hätten Sie selber sehen müssen Herr Wintermeyer.Deshalb bleib ich bei meiner Meinung auch wenns dir nicht in den Kram passt Uwe. Grüsse Markus Förster

antworten [84.168.203.223 / Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.11) Gecko/20070312 Firefox/1.5.0.11]
Karl-Heinz Wintermeyer 2007-04-27 @ 19:04:14

Guten Abend Herr Förster,
ich freue mich immer wieder über das lebhafte Interesse und die Nutzung der SV-HP.
Bestimmte züchterische Angelegenheiten lassen sich manchmal in einem persönlichen Gespräch aber ausführlicher besprechen, so z.B. Ihre Frage nach der Farbe oder Größe unserer DLT. Ich habe für den kommenden Monat vor, wieder eine kleine Rundreise zu DLT/PLT-Züchtern zu machen. Wäre es möglich, dass ich Sie und Ihre Tauben einmal besuchen kann? Sie könnten mir Ihre Terminvorschläge per e-mail senden: kh.wintermeyer@web.de
Mit freundlichen Grüßen K.-H. Wintermeyer

antworten [84.58.34.137 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1)]
U.Held 2007-04-26 @ 16:04:22

Hallo liebe Züchterkollegen,
meine Bitte an die Zuchtwarte:Geben sie regelmäßig werbewirksame Abhandlungen über unsere Rassen zur Veröffentlichung in unsere Fachorgane.
Oftmals genügt schon eine schöne Aufnahme von einem unserer Tiere und man ist gefesselt an die Rasse.
Ähnlich erging es auch dem Zuchtfreund Eiba aus Wolnzach,nachdem er eine Abhandlung über gelbe Elstern in der Geflügelzeitung gelesen hatte.
Er wurde SV Mitglied und züchtet heute voller Elan gelbe Elstern.
Der unvergessene Olaf Steinke informierte ständig durch aussagekräftige Fachaufsätze in unseren Zeitschriften und setzte dadurch Akzente.
Gerade den Zuchtwarten obliegt hier eine große Verantwortung gegenüber unseren Rassen.Es genügt nicht,einmal im Jahr im Rundbrief kurz über die Rassen zu informieren,da braucht es schon mehr wenn wir neue Züchter an unsere Rassen heranführen wollen.
Der Show-Racer Club und auch der SV der Brünner Kröpfer haben uns da einiges voraus.Ständig wird über den aktuellen Zuchtstand,über Farbenschläge u.Ä detailliert berichtet.
Ich bitte diese Information lediglich als konstruktive Kritik aufzufassen.

Beste Züchtergrüße
Uwe Held

antworten [84.168.209.201 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322)]
U.Held 2007-04-26 @ 09:04:15

Hallo Markus,
zu der angesprochenen Schau,es handelte sich um unsere Vereinsschau,möchte ich Dich doch darum bitten,nicht alles zu sehr zu pauschalisieren,denn unter den dort gezeigten Dt.Langschnäblern standen sowohl bei den weißen Einfarbigen, als auch bei den Elstern Tiere in richtigem Format.
Der dort amtierende Preisrichter hat meines Erachtens eine "fachlich" gute Arbeit geleistet.
Beste Grüße,Uwe

antworten [84.168.251.24 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322)]
Markus Förster SV-Mitglied 2007-04-25 @ 13:04:52

Hallo
Meine Frage war:
Haben gelbfahle (ehemals isabell)Elstern den gleichen Farbton wie die gelbfahlen (Streifer)Bärtchen?
Oder haben sie die Farbe der isabellfarbigen Bärtchen?
Auf unserer letzten Lokalschau standen direkt neben den Stralsundern die deutschen langschnäbligen Tümmler und diese waren gleichgroß wie die Stralsunder und wurden mit Preisen nur so bombadiert(V-HV Bewertung). Das kanns doch wirklich nicht sein!
Grüsse Markus Förster

antworten [84.168.219.96 / Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.11) Gecko/20070312 Firefox/1.5.0.11]
Michel Werner 2007-04-24 @ 14:04:01

Salut,
ich abe das gelesen,von Professeur Axel Sell und fand die Ausführungen in meisten Punkten zutrefent,da muss ich doch innen Herr Wintermeyer in manchen Punkten wiedersprechen.Die heutigen Tire müssen viel mehr Glanz zeigen in Hals und in Binden.Meine Meinung est die das es interesseant est die Meinung auf alle Fragen auch mal von Zuchtwart der DLT zu hören.
Oder hat der keine eigene Meinung?
Zurückaltung est nicht immer gefragt und bringt keine Antworten.


Mes meilleurs salutation
Michel Werner

antworten [89.61.83.155 / Mozilla/5.0 (Windows; U; Win 9x 4.90; de; rv:1.8.1.3) Gecko/20070309 Firefox/2.0.0.3]
U.Held 2007-04-24 @ 03:04:31

Guten Morgen Herr Wintermeyer,

herzlichen Dank für Ihre Stellungnahme und Erörterung zu den im Gästebuch gestellten Fragen.
Interessant wären auch mal Meinungen von den Züchterkollegen zu hören, die sich momentan mit gelbfahlen (Isabell)Elstern und fahlen Bärtchen züchterisch auseinandersetzen.
Beste Züchtergrüße Uwe Held

antworten [84.168.248.110 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322)]
K.-H. Wintermeyer 2007-04-23 @ 17:04:40

Guten Tag, sehr geehrte Freunde der Langschnäbler,
danke für Ihr Interesse an unseren Rassen.
Einige Fragen möchte ich Ihnen beantworten, die allerdings keinen Anspruch auf vollständige Klärung haben, an der Taube selbst lässt sich manches besser sehen. Deshalb führen wir im SV bei den Vers./Schauen regelmäßig Tierbesprechungen durch. Die Frage zu der Körpergröße ist öfters ein Diskussionspunkt: Zu große und zu kleine Tiere werden vom SR zu Recht bei der Bewertung beanstandet. Siehe die Schauberichte Nürnberg und Altenstadt: blaue-schwarzschnäblige bzw. gelbe Elstern. (Eine Größe in cm war letztmalig in der MB 1936 genannt und in diversen Leserbriefen in der Fachpresse Mitte der 1990-er Jahren öffentlich diskutiert). Der Blick für die Harmonie muss halt „geschult“ und die Tiere zum Vergleich ausgestellt werden. Schade, dass so wenige gelbfahle (isabell) Elstern zu sehen sind und nur bei größerer Anzahl farblich vergleichbar. Die Darstellung unserer –fahlen Bärtchen auf der HP von Prof.Dr.Sell ist insofern nicht richtig, weil das abgebildete Tier farblich und der Kommentar nicht korrekt sind, es fehlt die Halsfarbe lt. MB. Herr Hagedorn hat das Problem „Bart“ richtig erkannt. Gerne geben wir spezielle Auskünfte und freuen uns auf neue Züchter dieser Spezies.
K.-H. Wintermeyer, 1.Vors. im SV: kh.wintermeyer@web.de

antworten [84.59.65.217 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1)]
Karl-Heinz Wintermeyer 1.Vor. im SV 2007-04-22 @ 19:04:05

Guten Abend Herr Hagedorn,
mit Interesse verfolge ich Ihre Einträge in unserem SV-Gästebuch. Es freut mich immer aufs Neue, wenn sich viele Züchter unsere DLT betrachten und vielleicht auch züchten. Ihre Fragen zu "Rot- oder Gelbfahlen" machen mich nun neugierig. Eventuell kann ich Ihnen weiter helfen. Zum einen züchte ich seit 2006 gelbfahle Bärtchen und zum anderen gibt es zurzeit Bemühungen um eine Rückbenannung in "-streifig". Dabei habe ich viele gute Gespräche mit Fachleuten geführt und könnte Ihnen etwas spezielles dazu, falls gewünscht, berichten. Wenn Sie näheres wissen möchte, hier meine E-meil-Adresse: kh.wintermeyer@web.de.
Mit freundlichen Grüßen Karl-Heinz Wintermeyer

antworten [84.58.28.141 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1)]
U.Held 2007-04-22 @ 05:04:39

Hallo Herr Hagedorn,

Sie können mich unter meiner E-mail Adresse erreichen.
Ansonsten stehen Ihnen für rassespezifische Fragen der 1. Vors. Herr Wintermeyer und sein Team zur Verfügung.
Beste Grüße U.Held

antworten [84.168.227.124 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322)]
Michel Werner 2007-04-21 @ 16:04:05
Salut!

Ich habe heute schon aus polnischer Zucht vier blaue Bärtchen aus Polen gebracht gekriegt.
alttiere. Gute Tiere aber nicht billig.Danke für entgegenkomen Herr Wintermeyer/Held.

Mes meilleurs salutations
Michel Werner
antworten [89.61.75.126 / Mozilla/5.0 (Windows; U; Win 9x 4.90; de; rv:1.8.1.3) Gecko/20070309 Firefox/2.0.0.3]
Simon Hagedorn 2007-04-21 @ 12:04:49

Lieber Herr Held,
zuerst einmal noch eine Frage. Ist Ihre alte Telefonnummer noch gültig?
Vielleicht versuche ich mal an rotfahle Bärtchen zu gelangen. Vielleicht im Herbst zu den Schauen. S.Hagedorn

antworten [84.168.243.222 / Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.11) Gecko/20070312 Firefox/1.5.0.11]
U.Held 2007-04-21 @ 09:04:08

Hallo Herr Hagedorn,
so ganz vage kann ich mich noch an das Gespräch auf der Colonia-Schau erinnern. Na ja,ist ja auch schon mindestens 25 Jahre her!!
Das mit den Exhibition Homern wußte ich noch. Wir hatten seinerzeit miteinander korrespondiert und die Briefe aus dieser Zeit(Jahr 199o)habe ich noch.
Ich züchte heute ausschließlich Deutsche Langschn. Tümmler in weiß Einfarbige und Einzelpaare in geelstert.
Da Sie ja einen "Faibel" für rotfahle Tauben haben, schlage ich Ihnen vor sich mal mit unseren "fahlen Bärtchen" zu beschäftigen.
Setzen Sie sich doch einmal ganz unverbindlich mit dem SV-Vorsitzenden in Verbindund!
Ihnen alles Gute wünschend,verbleibe ich mit besten Züchtergrüßen.
Uwe Held

antworten [84.168.200.168 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322)]
Simon Hagedorn 2007-04-21 @ 07:04:34

An Herr Uwe Held

Lieber Herr Held,
zuerst einmal möchte ich fragen, ob Sie noch die Rasse Exhibition Homer haben. Ich habe von Ihnen mal rotfahle Tiere bekommen,so vor 2o Jahre. Mir haben schon immer rotfahle und gelbfahle Tauben gefallen.Auf der Kölner Colonia Schau haben wir uns auch mal über Langschnäbelige Tümmler und über die Homerrassen unterhalten.
Können Sie sich daran noch erinnern?
Es grüßt Sie Simon Hagedorn

antworten [84.168.203.76 / Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.11) Gecko/20070312 Firefox/1.5.0.11]
U.Held 2007-04-21 @ 05:04:32

Hallo Zfrd. Hagedorn,
zuerst einmal herzlichen Dank für Ihren Eintrag ins Gästebuch.
Natürlich ist die Beurteilung der Farbe am lebenden Tier "immer" objektiver! Entsprechend müsste man dann aber zu einer Tierbesprechung unterschiedliche Rassen mit "verschiedenen" Rot-und Gelbfahltönen zur Hand haben.
Das wiederum wäre mit einem nicht unerheblichem Aufwand verbunden. Eine gute Alternative sind deshalb entsprechende Fotos zur Veranschaulichung.
Indem ich Ihnen alles Gute wünsche, verbleibe ich mit besen Grüßen.
Uwe Held

antworten [84.168.231.221 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322)]
Simon Hagedorn 2007-04-20 @ 12:04:04

Zuerst einmal,Gratulation und ein großes Kompliment an die Verantwortlichen der HP,Klasse Aufmachung!
Mit Interesse habe ich die Fotos von den rot-und gelbfahlen Bärtchen betrachtet.
Ich bin der Meinung dass man am lebenden Tier die Farbe doch besser beurteilen kann,aber auch an den Fotos kann man vieles gut erkennen.
Bild Nummer 7 und 6 würde ich für gelbfahlae Bärtchen wählen,denn wenn die Kopffarbe zu hell ist,sieht man den Bart kaum noch.Lieber etwas dunklere Kopf-und Farbe des Körpers.
Der Bart kommt dann voll zur Geltung.
Bild Nummer 15,21,23,28 sind für mich die Tiere mit der richtigen rotfahlen Farbe.Es wäre wünschenswert wenn man diese farblich schönen Tiere öfters auf den Schauen antreffen würde.
Ich selbst züchte Wiener Hochflieger in den seltenen Farben und mache gerne Farbkreuzungen,weil das immer wieder für Überraschungen sorgt.

Grüße S.Hagedorn

antworten [84.168.236.91 / Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.0.11) Gecko/20070312 Firefox/1.5.0.11]
12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Ansichten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge