Gästebuch

Aus DltPltWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen im Gästebuch, hier kann man neue Einträge erstellen.
Links zu anderen Seiten innerhalb eines neuen Eintrages werden aufgrund von zunehmendem SPAM nicht mehr akzeptiert!


12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Björn 2012-05-23 @ 19:05:45

Wenn man hier diese Einträge über die Tiger liest, ist man doch etwas verwundert darüber, welch großes Engagement an den Tag gelegt wird, um zu verhindern, dass die Tiger problemlos auf einer Schau in der AOC Klasse (All other colour!) gezeigt werden könnten, was momentan ja sowieso alles rein hypothetisch ist, da es z.Zt. soweit ich weiss, nur einen Züchter gibt, der weder vor hat sie zu zeigen, noch mit dem Sonderverein zu tun hat und dies auch nicht möchte. Normalerweise sollte sich doch gerade der SV dafür einsetzen, es begrüssen und es erleichtern, einen "neuen" Farb- bzw. Zeichnungsschlag zeigen zu können, aber hier werden nur Steine in den Weg gerollt. Ist das denn im Sinne des SV, des Züchters oder der Rasse? Jedenfalls wirkt sich solch eine Einstellung hemmend auf die Popularität der Rasse aus. Ich kann mir nicht vorstellen, dass einer der Herren vom Bundeszuchtausschuss Einwände gehabt hätten, wenn die Tiger in der AOC Klasse erschienen wären. In anderen Rassen z.B. werden schimmelfarbige Gestorchte oder Farbschilder u. Sonst. in der AOC Klasse gezeigt und bewertet und niemand zeigt Einwände, schon gar nicht der jeweilige SV. Im Gegenteil, alle sehen diese neuen Farb- u. Zeichnungschläge als eine Bereicherung an. Für den ehemaligen Vorsitzenden dieses SV wäre es mit Sicherheit das Größte gewesen, die Tiger wieder auf den Schauen zu sehen, wobei es hier erstmal zweitrangig ist, ob diese auch im Standard stehen oder "nur" in der AOC Klasse zu sehen sind. Als ich betreffend eines Sichtungsverfahrens der Tiger mit dem BZA-Vors. Rainer Wolf in Kontakt trat, bestanden von Seitens Zfr. Wolf keinerlei Einwände, die Tiger nicht in der AOC Klasse zu zeigen!
Zu guter Letzt eine Frage: Woher nimmt sich denn der ehrenwerte Zfr. Scheijka das Recht jetzt hier über die Tiger zu schreiben, wo er doch noch nie einen DLT Tiger in der Hand hatte, geschweige denn zu Gesicht bekam oder gar auch nur in Kontakt mit mir oder dem jetzigen Züchter trat???
Im Übrigen gefiel mir persönlich das alte Musterbild mit den idealisierten Tieren (worauf auch ein Tiger in Musterzeichnung zu sehen war) viel besser, als das Neue mit den einfach plump wirkenden Tieren.

beste Grüsse

antworten [89.12.14.203 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
Christian Schejka 2012-05-21 @ 15:05:43

Uwe, das tut es hier nicht zur Sache. Wir haben Schimmel als Farbenschlag in unserer Musterbeschreibung zugelassen. Schimmel sind in der Farbgebung eben anders gezeichnet als Tiger. Und Tiger haben wir "leider" (noch)nicht. Zumal sich in dieser Tigerzeichnung auch hier manche Rassen und Sondervereine unterscheiden. Den "Tiger", wie ihn z.B. die Dänischen Tümmler besitzen haben wir nicht, zumindest nicht in der Musterbeschreibung anerkannt.
Gruss Christian

antworten [93.202.150.246 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.0; Trident/5.0)]
U.Held 2012-05-21 @ 03:05:11

Hallo Christian,
Tiger gehören in die "erste" Kategorie der AOC, sie sind genetisch keine Schecken sondern "SCHIMMEL"!
Siehe mein Eintrag vom 16.4.2012.

Gruß,Uwe

antworten [84.168.189.31 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:12.0) Gecko/20100101 Firefox/12.0]
Christian Schejka 2012-05-20 @ 16:05:47

Hallo liebe Züchterfamilie.
Zum Thema AOC Klasse sei nun gesagt, dass die AOC Klasse "B" noch nicht zugelassen und eingeführt wird. Auf der diesjährigen Bundesversammlung wurde darüber abgestimmt. Tiger sind somit (noch) nicht ausstellungsfähig.
So schön wie die Tiger auch aussehen und ich es begrüsse, diesen Farbenschlag auf Ausstellungen zu sehen und in unserer Musterbeschreibung zu verewigen halte ich es für falsch darauf zu warten, bis die AOC "B" eingeführt wird. Geht dieser Farbenschlag durch das bekannte Anerkennungsverfahren des BDRG und wird dann zugelassen, ist dies eine züchterische Meisterleistung und zollt höchsten Respekt. Das Ausstellen dieser Tiere durch die AOC "B" ist eine Auflockerung des Paragraphen im Anerkennungsverfahren und verwässert bzw. mindert diese züchterische Leistung. Gewisse Richtlinien und Vorgaben sollten eingehalten werden und der Reiz in unserer Rassetaubenzucht sein.

Ich hoffe auf erfolgreiche Nachzucht unserer Züchter und in jedem Farbenschlag.Es grüsst, Christian Schejka

antworten [94.218.139.196 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.1; WOW64; Trident/5.0)]
Jan Lombard 2012-05-13 @ 17:05:05

Ich bin ein Taubenzüchter von Südafrika. Ich stelle handgemalte Taubefigürchen von 100 Plusbruten - auch des deutschen Langschnabilge Tummler her. Ich bin in Leipzig und Nurnberg im Dezember, zum der Taubefreunde zu treffen und etwas von meinem Art. zu verkaufen schicken mir eine eMail für Details und Fotographien.

antworten [197.104.94.85 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1; BTRS35926; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 1.1.4322; InfoPath.1; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
H.W. Laible 2012-04-25 @ 07:04:15

Demokratie ist die schlechteste Staatsform die ich mir Vorstellen kann, Sagt mir aber eine bessere Staatsform ! Bei dieser Staastform ist es jedem Möglich seine Meinung frei zu Äußern, was ein Gästebuch, hier SV DLT u. PLT erlaubt, gar Erwünscht ist. Nur sollten einige Spielregeln unter den Benutzern Beachtung finden. Keine Beleidigungen,keine Diffamierungen, gar Bedrohungen unter den Nutzern dieser Einrichtung. Freie Meinungsäußerungen sind Erwünscht. Dennoch sollte Gewisse Spielregeln beachtet werden. Die Seite wird von dem SV zur Verfügung gestellt um Sachthemen unter Interessierten Auszutauschen. Dennoch gehöhren einige Themen nicht auf die Plattform sondern in den Kreis einer Versammlung die unter der Führung des SV sachlich Diskutiert wird um eine einvernehmliche Lösung für alle zu finden. Die Themenvielfallt bei den SV Rassen ist so vielfälltig wie die Rassetaubenzucht schlecht hin, nur muß der Wille bestehen etwas zu Tun, wenn man über Nebensächlichkeiten Diskutiert Erhitzt das nur die Gemüter, bringt im Entefekt der gemeinsamen Sache die Erhaltung, Verbesserung wie Verbreitung einer der schönsten Tümmlertauben nicht weiter. Auch wenn ein Züchter sein Interesse am SV Verloren hat, sollte man diese Entscheidung Respektieren. Wenn seine Beweggründe nicht bekannt, kann der SV nicht gegensteuern um eine Verbesserung herbei zu führen. Dennoch muß jeder SV um seine Mitglieder Kämpfen. Man muß sich über eines klar sein, der einzelne braucht kein SV, der SV braucht aber den einzelnen um Existieren zu können. Jeder SV Verantwortliche muß sich darüber im klaren sein das er ein Dienstleister für die Rasse und den Züchter sein muß. Andere Meinungen haben viele SV an den Rand der Existenz geführt. Jedes SV Mitglied ist aber auch dazu Aufgerfordert sein Wissen, sein Können in die Gemeinschaft eines SV einzubringen, davon Leben alle die einem SV Angeschlossen sind, und das macht ein SV nach Aussen wie nach Innen Erfolgreich. Nach dem Motto, der Starke hilft dem Schwachen. Wenn SV Interne Querelen nicht zu einer Lösung Führen, werden dies SV Internas nach aussen getragen und neu an der Rasse Interessierte werden sich von der Rasse wie dem SV Abwenden, erst recht nicht sich mit der Rasse wie dem SV Zuwenden. Ein freundschaftlichen Umgang mit und unter einander muß das oberste Gebot einer gemeinsamen Arbeit zum Wohle der bertreuten Rassen haben. Ich Sehe es jedes Jahr aufs neue das Aussteller unterschiedlicher Rassen ohne die Bewertungskarte Gelesen zu haben, dem Amtierenden Preisrichter seine Fähigkeiten Absprechen nur weil ihre Person eine nicht Erhoffte Bewertung erhalten hat. Warum ist das so ! Danke für eure Aufmerksahmkeit. Wünsche euch allen eine Erfolgreiche Zucht 2012 mit der Bitte seine eigene Person nicht als den Mittelpunkt des Universums zu betrachten, wir alle sind Mittelpunkt und Freuen uns über schöne DLT/PLT. Gesundheit euch allen.

antworten [84.167.159.110 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
Karl-Heinz Wintermeyer 2012-04-15 @ 19:04:05

Karl-Heinz Wintermeyer, 1.Vors. im SV
Hinweis zur AOC-Klasse-Regelung:
Der „Club der Züchter Englischer Groß- und Zwergkröpfer“ hat bei der letzten VDT-Versammlung in Leipzig den Antrag gestellt, die EE-Regelung, beide AOC-Klassen, auch in Deutschland zuzulassen. Der Antrag wurde vom VDT angenommen und wird bei der nächsten BDRG-Bundesversammlung vorgetragen. Siehe VDT-Protokoll TOP 14.
Demnach können erst nach der Genehmigung dieses Antrages durch den BDRG und Aufnahme der Kriterien in die AAB beide AOC-Klassen auf deutschen Schauen ausgestellt werden.
Interessant ist die AOC-Regel der ESKT (Europäische Standardkommision Tauben)vom 06. Mai 2005: u.a. …. Jedoch kann jede nationale Standardkommission ihre eigene Definition der AOC-Klasse bez. innerhalb dieses europäischen Rahmens restriktiv gestalten.

antworten [84.58.75.34 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729; .NET CLR 2.0.50727)]
U.Held 2012-04-16 @ 13:04:20

Sehr geehrter Herr Wintermeyer,

ich sehe in dem Hinweis auf die Europäische Regelung keinen Gegensatz zu unserer Praxis. Es betrifft auch nicht unsere Tiger. Tiger gehören ,-und da muss ich mich revidieren-,in die erste Kategorie der AOC, sie sind genetisch keine Schecken. Die zweite Kategorie der AOC auf europäischer Ebenen betrifft die Möglichkeit, in einigen Rassen auch Buntschläge, schlecht gefärbte Einfarbige und sonstige sonst als Fehlfarben bei den Züchtern gehandelte Farbenschläge auszustellen.

Beste Grüße,
U.Held

antworten [79.202.97.26 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:11.0) Gecko/20100101 Firefox/11.0]
U.Held 2012-04-06 @ 13:04:10

INFORMATIONEN ZUR AOC-KLASSE!

In der Abteilung Rassetauben kann auf nationalen Großschauen und Sonderschauen hinter der jeweiligen Rasse eine AOC Klasse angeschlossen werden.

Diese Klasse beinhaltet zwei untergruppierte Sonderklassen:

Sonderklasse a) Rassetauben mit nicht für diese Rasse anerkannten Farben.

Sonderklasse b) Rassetauben mit nicht spezifischen Farben,ZEICHNUNGEN,Scheckungsmustern.

Es sind Farben welche nicht in einem entsprechenden Teil des nationalen Standardwerks beschrieben,und nicht auf der EE-Farbenschlagliste aufgeführt sind.

Hierzu können ZEICHNUNGEN,Scheckungsmuster und Strukturen kommen,die nicht für die jeweilige Rasse "typisch" sind.

In diese Gruppe fallen demnach auch unsere getigerten Deutschen Langschnäbler und können deshalb in der AOC-Klasse gezeigt werden.

antworten [79.202.107.104 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:11.0) Gecko/20100101 Firefox/11.0]
Joachim Fuhrer 2012-04-13 @ 18:04:13

Hallo Zuchtfreund Held !
Es ist schön das Du dich fast regelmäßig im Gästebuch meldest, und zu allem deinen
Kommentar abgibst.
Ob das der Richtige Weg ist, mußt Du selber entscheiden, aber daß Du zum 2.Male
aus dem SV ausgetreten bist finde ich Schade.
Schreib nicht so viel, stell die Schwarztiger lieber einmal aus, oder bring sie zur Anerkennung. Dann können wir sie alle bewundern !!

Viele Grüße

antworten [87.179.32.90 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; TOB 6.07; Windows NT 5.1; .NET CLR 3.0.04506.30; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729; .NET CLR 2.0.50727)]
U.Held 2012-04-14 @ 07:04:08

Hallo Joachim Fuhrer,

Es ist bestimmt nicht der falscheste Weg den man gehen kann und auch nichts Verwerfliches,Fragen zu stellen oder Kommentare abzugeben. Wenn wir uns vergegenwärtigen, dass aus einigen Einträgen dann Themen auf den Zusammenkünften resultierten, so hat sich das Engagement alleine schon deshalb gelohnt.

Sich öffentlich äußern ist immer noch besser als hinter vorgehaltener Hand seine Meinung/Ansichten zum Besten zu geben und dann auf den entsprechenden Treffen doch nur die JA-SAGER Position einzunehmen.

Schwarztiger werden meines Wissens zur Zeit nur von Zfr.Itzerodt gezüchtet.

Beste Grüße

antworten [79.202.106.121 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:11.0) Gecko/20100101 Firefox/11.0]
Karl-Heinz Wintermeyer 2012-03-18 @ 17:03:27

Guten Tag sehr geehrte Züchterfreunde,
nun ist unser diesjähriges Rundschreiben fertig: 92 Seiten, davon ca. 20 Seiten farbig, Viele Berichte aus dem vergangenen Jubiläumsjahr bzw. Präsentation "Rassen des Jahres 2011" sowie zahlreiche Taubenbilder dokumentieren diese Aktivitäten. Gerne sende ich Ihnen ein Exemplar gegen Kostenerstattung von 6 Euro zu.
Das Zuchtjahr ist nun richtig am Anlaufen und die ersten Jungtiere werden hie und da flügge.
Wer Interesse an unseren Rassen bzw. SV-Organisation hat, den lade ich gerne zu unserer Frühjahrsversammlung am 21.April 2012, 10 Uhr nach Halberstadt "Gästehaus Spiegelsberge" ein. Neben der vergangenen Saison sollen die diesjährgen Vorhaben besprochen werden; eine Tierbesprechung findet ebenso statt. Ich freue mich neue und alte Züchter begrüßen zu können.
Mit freundlich Grüßen
Karl-Heinz Wintermeyer, 1.Vors. im SV

antworten [84.58.40.173 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.0; Trident/5.0)]
Christian Schejka 2012-02-13 @ 11:02:45

Guten Tag Herr Laible und herzlich Willkommen in der Familie der Züchter Deutscher Langschnäbliger Tümmler. Es freut mich sehr, dass Sie Zuchtpaare Ihres favourisierten Farbenschlages erhalten haben. Mit Tieren aus der Zucht von Paul Wöllner haben Sie beste Voraussetzungen auf eine sehr schöne Nachzucht. Daszu wünsche ich Ihnen viel Glück und Erfolg.

Mit Züchtergrüssen,
Christian Schejka

antworten [93.202.153.113 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.0; Trident/5.0)]
Hans Werner Laible 2012-02-08 @ 09:02:36

Werte Zuchtfreunde, mein Vorhaben DLT Bärtschen gelb in meinen Zuchschlägen zu Plazieren ist seit dem 04.02.12 Realisiert. Meinen herzlichen Dank möchte ich Zuchtfreund Paul Wöllner aus Ebmath Aussprechen. Auch wenn Paul Wöllner keine Möglichkeit besitzt diese Zeilen zur Kenntnis zu nehmen, ist es für mich ein Innerliches Bedürfnis es Öffentlich zu Tun. Paul Wöllners Bescheidenheit und Gastfreundschaft wie die mir zur Verfügung gestellten Tiere weißen mir den Weg, ein Menschen dem die Zucht wie Verbreitung und das Wort Zuchtfreund kein Fremdwort ist.
Zu seiner Hüft OP am 08.02.12 meinen innerlichen Wunsch das dieselbe ohne Kompikationen verläuft, der Genesungsverlauf in Positiven Bahnen seine Heilung erfährt. Vieleicht sollten wir alle uns an Paul Wöllner ein Beispiel nehmen und unsere Einstellung in Bezug unserer Bescheidenheit Überdenken, und danch Handeln. Du kannst umso mehr hören, je stiller du bist ( aus China)

antworten [84.167.168.90 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
hans werner Laible 2012-01-28 @ 09:01:00

Werte Freunde der Deut. un Poln. Langsch. Tümmler. Mit erstaunen gar Verwunderung habe ich die mitunter nicht nachvollziehbaren Einträge in eurem Gästebuch zur Kenntnis genommen. Nun gut viele werden sich Fragen wer ist den der ! Ich hatte vor geraumer Zeit mit einem Zuchtfreund ein Gespräch über Deut. Lang. Bärtschen geführt, der sich darauf mit Zuchtfreund Wintermeyer in Verbindung setzte, der mich dann Tel. zurück Gerufen hat, dafür meinen herzlichen Dank, nicht alltäglich. Ich bin im Begriff mir einige Bärtschen in gelb zuzulegen. Ohne weitblickende Aspecke in den Vordergrund zu stellen. Ich Züchte seit vierzig Jahren Intensiv Rassetauben, und habe mit den Gezüchteten Rassen (Fränk. Herzschecken u. Genuine Homer)alles Erreicht, somit besteht in meinem Willen mich mit Bärt. in Gelb zu Beschäftigen keinerlei Erfolgszwang. Der Umgang mit-für und um den Zuchtfreund, der gemeinsamen Sache Räume ich höchste Priorotät ein. Der stärkere Hilft dem Schwächeren dies sollte gerade bei uns Rassetaubenzüchter nicht Unterschätzt werden, die Gemeinsame Sache muß das vorgeben, und das bei jedem Ernsthaft Interessierten der die gemeinsame Sache vor den Persönlichen Efolg stellt. Persönliches Erfolgsgehabe wie ich es jedes Jahr als Nichtaussteller auf Schauen mitbekommen weiderspiegelt die derzeitige Gesellschaftsform, immer schneller-weiter-höher immer besser. Macht den Fehler in eurer SV Gemeinschaft nicht, den andere SV mit dem Exidus Bezahlen mußten und noch werden.In den Reihen des SV muß auch bei Unterschiedlichen Ansichten im Entefekt wieder Harmonie Einkehren damit man an der Gemeinsamen Sache, der Zucht wie Verbreitung dieses einmalig schönen Tümmlers Freude hat. Ich möchte allen Mitgliedern meine Hochachtung für ihre 2011 erbrachte Leistung in Bezug der betreuten Rasse wie Farbenschläge Aussprechen. Supper, einfach Supper was in 2011 Geleistet wurde. Macht weiter so und eure Mitgliederzahlen werden sich ins Positive wenden. Sollte mein Wunsch in Erfüllung gehen gelbe Bärtschen zu bekommen, laß ich es euch Wissen und werde meine Beitrittserklärung zur Abstimmung an K.H. Wintermeyer Senden.

antworten [84.167.173.186 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
Schumann,Uwe 2012-01-02 @ 15:01:59

Wünsche Allen Züchtern von unseren Deutschen langschnäblige Tümmlern ein Gesundes,Neues Jahr 2012 und viel Erfolg im neuen Zuchtjahr !

Mfg Uwe

antworten [84.173.211.216 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:8.0) Gecko/20100101 Firefox/8.0]
karl-heinz wintermeyer 2011-12-26 @ 16:12:39

Zwischen den Jahren

Die Weihnachtsplätzchen
sind schon aufgegessen,
über Weihnachten alle
Sessel durchgesessen.

Man genießt diese Tage
freut sich über freie Zeit.
Bis zum Jahresbeginn ist
es nun nicht mehr weit.

Liebe Langschnäblerfreunde,
ich nutze die Zeit ‚zwischen den Jahren‘, um all jenen unter Ihnen zu danken, die zum Gelingen unserer Aktivitäten im Jubiläumsjahr beigetragen haben. Mit unseren bescheidenen Mitteln ist es uns gelungen, die Aufmerksamkeit sowohl auf unsere Tauben als die Rassen des Jahres 2011 als auch auf unseren Sonderverein zu richten.
Unsere Präsenz auf den Ausstellungen in Hannover, Magdeburg, Leipzig und Dortmund sowie beim Internationalen Taubenzüchtertreffen in Nürnberg und der Bundesversammlung in Nohfelden hat viel Anerkennung gefunden ebenso wie unser Jubiläumsbuch, von dem nur noch wenige Exemplare übrig sind.
So kann ich sagen, dass all die Mühen und oft unüberwindlich scheinenden Schwierigkeiten im Vorfeld zu einem guten Ergebnis geführt haben, auf das wir stolz sein können. Nicht zuletzt dank Ihres Einsatzes.
Vielleicht sind diese Ergebnisse für manchen, der bislang etwas zurückhaltend war, auch Anlass und Ermutigung, aktiver an unserem Vereinsleben teilzunehmen. Ich freue mich über jeden aktiven Mitstreiter und neue Mitglieder.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen einen guten Start in das Jahr 2012, in dem wir uns hoffentlich zahlreich zur Frühjahrsversammlung in Halberstadt und zur Jahreshauptversammlung in Nürnberg wieder sehen.
Ihr
Karl-Heinz Wintermeyer
1. SV-Vorsitzender


antworten [84.58.79.151 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.0; Trident/5.0)]
Thomas Süß und Carolin Lang 2011-12-24 @ 13:12:51

Hallo Zuchtfreunde!
Wir wünschen euch ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins Zuchtjahr 2012!

Mit freundlichem Züchtergruß,

Thomas+Carolin

antworten [84.173.228.125 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; winload)]
Eugeniusz Zielinski 2011-12-16 @ 08:12:15

In Leipzig 2005 forderte der Preisrichter Herr Friese in seinem Schaubericht(nachzulesen auf der SV-Webseite unter:Ausstellungsauswertungen2005)
Polnische Langschnäblge Tümmler: ....Auch den Hinterkopf wünschte ich häufiger gerundeter!
Was soll man dazu sagen???

antworten [92.77.107.212 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:8.0.1) Gecko/20100101 Firefox/8.0.1]
Eugeniusz Zielinski 2011-12-16 @ 06:12:24

Wir haben die Verpflichtung diese polnische Nationalrasse nach Vorstellungen der polnischen Züchter zu züchten und deren Standard Punkt für Punkt umzusetzen und auf unsere Tiere zu übertragen.
Ebenso deren Ansichten über das Aussehen der Rasse zu respektieren?
Leider geschied dies hier in Deutschland nicht.Die ganze Misere fängt schon mit dem missglückten Musterbild an.
Ich habe polnischen Züchtern dieses Bild gezeigt und sie wussten nicht,um welche Rasse es sich hier handelt. Deutsche Elstern in silber hat einer vermutet wären das!!!

antworten [92.77.107.212 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:8.0.1) Gecko/20100101 Firefox/8.0.1]
Christian Schejka 2011-12-15 @ 13:12:39

Guten Tag Herr Zielinski, es ist nicht so, dass es keine Interessenten zum Thema Polnische Langschnäblige Tümmler gibt. Ich denke nur, dass dies hier nicht das richtige Portal für eine Diskussion ist. Bedauerlich, dass Sie aus dem SV austreten bzw. ausgetreten sind. Gerne würde ich mich mit Ihnen unterhalten um Ihre Missstimmung ein wenig zu dämpfen. Schon als Jungzüchter hatte ich Polnische und danach immer wieder welche. Glauben Sie mir, ich kenne diese Rasse aus dem FF. Eine Unterhaltung zwischen Ihnen und mir wäre sicher angebracht und auch unser beider Interesse. Sie können mich gerne anrufen. Meine Nummer ist ja bekannt. Mit freundlichen Züchtergrüssen, Christian Schejka

antworten [93.202.147.17 / Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 9.0; Windows NT 6.0; Trident/5.0)]
Eugeniusz Zielinski 2011-12-12 @ 17:12:03

Guten Abend.
Ich sehe hier eindeutig das Herr Held die Problematik voll und ganz verstanden hat und das als Aussenstehender der sich eigentlich nicht mit diesem Thema befassen muss weil er diese Rasse garnicht züchtet.Ich weiss nicht wie es bei den anderen Züchtern dieses SV ist da sich niemand äußert. Ich behaupte einfach das es ganz einfach niemanden zu interessieren scheint oder es an der Kompetenz mangelt. Dies finde ich persönlich sehr schade !!!

antworten [88.71.33.2 / Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:8.0.1) Gecko/20100101 Firefox/8.0.1]
Andreas Rambow (sv-dlt-plt.de) 2011-12-12 @ 20:12:02

Ich denke, dass sich die Wahl einiger Worte an dieser Stelle hier im Gästebuch doch zu drastisch und insbesondere aber zu einseitig darstellt.

Zum Ersten -- Mich interessiert dieses Thema und zwar nicht "nur" als Zuchtwart, aber verständlicher Weise auch gerade deshalb, sehr wohl!

Zum Zweiten -- Auf meine persönliche eMail an Herrn Zielinski gleich im Anschluss der VDT-Schau in Leipzig, welche wohl auch eindeutig meine Meinung/ Interesse widerspiegelte, habe ich bisher keine Antwort erhalten. Soviel zum Thema -- "niemand" interessiert sich..........

Und zum Dritten -- Ich persönlich habe am Schau-Sonntag sehr wohl am Käfig in Leipzig mehrere Gespräche zu den Bewertungen und zu den jeweiligen Tieren geführt. Leider stellte sich bis auf die Zuchtfreunde Rützler, Steiger, Nicol, Wintermeyer, Kampert, Kriegel, Thorun und Leiste kein weiterer Züchter mit einer Meinung der Diskussion.

Ich denke, schon an den o. g. Namen, entschuldigung falls ich sogar jemanden unbeabsichtigt vergessen habe, ist doch ein gewisses Interesse im SV erkennbar, um hier zur Abwechslung mal eine U n t e r treibung einzuflechten.

Soweit soll es von meiner Seite dazu auch erst einmal gewesen sein,
ich stehe für sachdienliche Meinungsaustausche gern zur Verfügung.

Nächste Sonderschau in Schönbach!

antworten [91.38.216.244 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.04506.30; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729; AskTbAVR-IDW/5.12.5.17700)]
Jeslyn 2012-01-02 @ 17:01:48

Geez, that's uneblievblae. Kudos and such.

antworten [220.189.227.74 / Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.9.0.5) Gecko/2008120122 Firefox/3.0.5]
Uwe 2011-12-14 @ 17:12:03

Hallo Andreas,

bist du nicht auch der Ansicht, dass das aktuelle Musterbild doch für sehr viel Unstimmigkeiten sorgt?

Überlege einmal,du und die anderen Züchter der Polnischen würden sich an diesem Bild orientieren und ihre Zuchten danach ausrichten .. ....!

Auch glaube ich nicht,dass die von Zfr.Zielinski angesprochenen Ungereimtheiten an den Austellungskäfigen bereinigt werden können.

Vielmehr sehe ich es als notwenig an,"direkten" Kontakt mit der "polnischen Elite" zu knüpfen.

Nur so ist der SV in der Lage entsprechende Rahmenbedingungen (klare Richtlinien) zu schaffen.

Beste Grüße,

Uwe

antworten [79.202.120.46 / Mozilla/5.0 (Windows NT 5.1; rv:8.0.1) Gecko/20100101 Firefox/8.0.1]
Stitches 2012-01-02 @ 09:01:52

You've hit the ball out the park! Incerdible!

antworten [217.150.147.197 / Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.9.0.10) Gecko/2009042316 Firefox/3.0.10]
Rolf Pillen 2011-12-10 @ 16:12:54

Natürlich war das ironisch gemeint!
Wie ich die Situation so einschätze scheint hier einiges im Argen zu liegen.

Gruß
Rolf

antworten [80.140.113.126 / Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 8.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)]
12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Ansichten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge